Schwarztorstrasse 9
3007 Bern
Tel 031 318 70 17
Kontakt

[de] [fr]

Nachmittagsveranstaltung 2014:


BLN 2.0 – Aktualisierung als Chance

Das Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung (BLN) bezeichnet die wertvollsten Landschaften der Schweiz. Nach einer Kritik der Geschäftsprüfungskommission des Nationalrates hat das Bundesamt für Umwelt (BAFU) das Inventar überarbeitet. Ende Januar wird die Neufassung den Kantonen zur Anhörung unterbreitet.

Mit der Nachmittagsveranstaltung «BLN-Inventar im neuen Kleid» schafft das Forum Landschaft die Möglichkeit, die überarbeitete Fassung aus erster Hand kennenzulernen. Gleichzeitig beleuchten Fachleute, die mit der Umsetzung des Landschaftsschutzes befasst sind, die Chancen und Risiken des neuen Inventars und zeigen Möglichkeiten auf, wie mit dem BLN-Inventar in der kantonalen Praxis gearbeitet werden kann.

Medienmitteilung (pdf)

 

Präsentationen:

Richard Maurer (pdf)

Evelyne Marendaz, Leiterin Abt. Arten, Ökosysteme, Landschaften, BAFU (pdf)

Benoît Magnin, Leiter Sektion Landschaftsmanagement, BAFU (pdf)

Mattia Cattaneo, Sektion Landschaftsmanagement BAFU (pdf)

Theo Loretan, Vizepräsident ENHK (pdf)

Felix Omlin, Leiter Fachstelle Natur und Landschaftsschutz Kt. NW (pdf)

Catherine Strehler-Perrin, Service des forêts, de la faune et de la nature, ct. VD (nur FR, pdf)

Barbara Jud, VLP-ASPAN (pdf)

 

Programm (pdf)

Datum: 6.2.2014, 13.15-16.45 Uhr

Ort: Hotel Olten, Zentrum im Winkel, Bahnhofstrasse 5, 4601 Olten



 

 

 

 

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.
Sie werden sogleich eine Bestätigung per Mail erhalten.